Gremien

Bei der Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele der Schule wirken Vertreter verschiedener Gremien mit.

Schülervertretung (SV)

Die Schülervertretung auf Klassenebene besteht aus einer Klassensprecherin oder einem Klassensprecher und einer Stellvertreterin oder einem Stellvertreter. Sie werden von allen Klassenmitglieder für die Dauer eines Schuljahres gewählt.

Alle Mitglieder der Schülervertretung bilden den Schülerrat der Schule, dessen Vorstand aus einer Vorsitzenden (Schulsprecherin) oder einem Vorsitzenden (Schulsprecher) und zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertreter besteht.

Der Vorsitzende des Schülerrates in diesem Schuljahr ist Carla Baus, der Stellvertreter heißt Tayyip Gilavuz.

An Schulen mit mindestens 5 Lehrern kann ein Verbindungslehrer als Berater vom Schülerrat gewählt werden. An unserer Schule hat diese Aufgabe Frau Stefanie Stock.

Der Schülerrat ist unter der E-Mail-Adresse: erreichbar.

Elternvertretung

Eltern haben bei den Fragen der Bildung und Erziehung an hessischen Schulen das Mitbestimmungsrecht. Elternvertreter werden in geheimen und demokratischen Wahlen aus allen Klasseneltern für die Dauer von zwei Schuljahren gewählt. Die Elternvertreter der Klasse (eine Klassenelternbeiratvorsitzende, bzw. ein Klassenelternbeiratvorsitzender und eine Stellvertreterin bzw. ein Stellvertreter) bilden zusammen mit anderen Klassenelternbeiräten einen Schulelternbeirat. Sie sind das Bindeglied zwischen den anderen Eltern und den Lehrern.

Das Amt der Vorsitzenden des Schulelternbeirats hat in diesem Schuljahr:
Frau Ines-Alexandra Neszi übernommen.
Die Stellvertreterin ist Frau Dorothea Goldbach.

Der Schulelternbeirat ist unter der E-Mail-Adresse: zu erreichen.

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist das höchste Entscheidungsgremium unserer Schule. Es setzt sich, wie an allen Schulen dieser Größenordnung, aus 11 Personen zusammen. Zu den Aufgaben der Schulkonferenz gehören unter anderem: Beratung und Entscheidung über das Schulprogramm, über Mitarbeit von Eltern und anderen Personen im Unterricht und bei Schulveranstaltungen, über den Umfang freiwilliger Unterrichts- und Betreuungsangebote oder über den Umfang und Verteilung von Hausaufgaben und Klassenarbeiten. Die Mitglieder der Schulkonferenz werden für zwei Jahre gewählt.

Mitglieder der Schulkonferenz sind in diesem Schuljahr:

  • die Lehrer:
    Uwe Espenhain, Norbert Roth, Niko Seim, Andreas Wellstein und Frau Trott
  • die Eltern:
    Ines-Alexandra Neszi und Elmar Baurichter
  • die Schüler

Gesamtkonferenz

Die Gesamtkonferenz setzt sich aus dem Lehrerkollegium sowie den sozialpädagogischen Mitarbeitern unserer Schule zusammen. Sie entscheidet über pädagogische und fachliche Fragen, die nicht in die Zuständigkeit der Schulkonferenz fallen. Dazu gehören zum Beispiel Fragen zu Haushaltsmittel und Leistungsbewertung. Eltern- und Schülervertreter können beratend an Gesamtkonferenzen teilnehmen.

Personalrat

Personalratmitglieder vertreten die Angelegenheiten der Lehrkräfte gegenüber dem Dienststellenleiter (Schulamt, Bezirksregierung, Ministerium). Die Mitglieder des Personalrates unserer Schule sind: Herr Noorda, Frau Lisa Ritz und Frau Anna Sakoucky.